23. Juli 2019 In 180 Sekunden mit Sebastian Weinert

Alpe d’Huez: Nicht eine weitere Tour Etappe geht hier zuende, sondern die Französischen Mountainbiker haben ihren nationalen Meister gefunden. Er kommt von KMC Ekoi Orbea und heißt Victor Koretzky. Die 16. Etappe der Tour de France gewinnt Caleb Ewan vom Team Soudal Lotto. Zweiter bei der Etappe über 177 Kilometer mit Start und Ziel in Nimes wird Elia Viviani vor Dylan Groenewegen. Und in Chies d‘Alpago gewinnt Gerhard Kerschbaumer bereits zum dritten Mal in Folge das begehrte Trikot der Italiener. Bei den Damen gelingt es Martina Berta, Titelverteidigerin Eva Lechner von Torpado-Südtirol das Trikot zu entreissen.