In 180 Sekunden: Roglic siegt in Varese, Woods gewinnt in Turin, Brändle in China der Schnellste

Sieger des 99. Tre Valli Varesine ist nach 197,8 Kilometer in 4 Stunden und 44 Minuten Primoz Roglic von Jumbo Visma. Das Prologzeitfahren zur Tour of Tahu Lake in China gewinnt der Österreichen Matthias Brändle von der Israel Cycling Academy. Michael Woods von EF Education First siegt nach 179 Kilometern am Schlussanstieg an der Basilica Superga bei der 100. Austragung des Klassikers Mailand – Turin.