/ Bahn,Cross,MTB,Straße
SEITE 2 VON 24 1 2 24
ZEIGE: LISTE / GALLERIE
SORTIERE ERGEBNISSE /
Straße

180 Sekunden: Holland Weltmeister im Team-Relay, Dennis verteidigt Zeitfahr-Weltmeistertitel, Trentin gewinnt in Italien

|

Bei den Herren ist es am heutigen Mittwoch Rohan Dennis, der seinen Vorjahreserfolg wiederholen und das Weltmeistertrikot im Einzelzeitfahren verteidigen kann. Das 195 Kilometer lange Eintagesrennen, die 72. Trofeo Matteotti gewinnt Mitchelton-Scott Profi Matteo Trentin. Das 50. Ruota d’Oro Grand Prix Festa del Perdono gewinnt Nicola Venchiarutti vom Cycling Team Friuli.

Straße

In 180 Sekunden: Paladin holt Giro delle Marche, Viviani siegt in der Slowakei, Lutsenko in Italien erfolgreich

|

Nach 197 Kilometern steht in Belgien der Sieger der 9. Primus Classic fest und er heißt Edward Theuns. Das zum 16. Mal stattfindende Eintagesrennen Memorial Race Marco Pantani über knapp 200 Kilometer mit Start in Castrocaro Terme e Terra del Sole und Ziel in Cesenatico gewinnt Alexey Lutsenko. Deceuninck-QuickStep Profi und Europameister Elia Viviani gewint die 4. und letzte Etappe der Tour de Slovaquie. Die letzte Etappe und auch die Gesamtwertung des Giro delle Marche in Rosa gewinnt Soraya Paladin von Alé Cipollini.

MTB

In 180 Sekunden: Brandl siegt in Israel, Lutsenko Schnellster in der Toskana, Vos gewinnt Ardèche-Rundfahrt

|

Der Deutsche CrossCountry Meister Max Brandl gewinnt wie im Vorjahr das Carmel Mountain XCO-Race in Israel. Etappe 3 der 63. Okolo Slowakei-Rundfahrt gewinnt nach 226,6 Kilometern Eduard Michael Grosu von Delko Marseille Provence. Marianne Vos gewinnt die 7. Etappe der 17. Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche über knapp 88 Kilometer von Chomerac nach Privas; die Niederländerin lässt sich außerdem ganz oben auf die Ergebnisliste der Gesamtwertung setzen. Nach 195,9 Kilometern überquert Astana Profi Alexey Lutsenko als erster die Ziellinie beim Gran Premio città di Peccioli.

Straße

In 180 Sekunden: Küng siegt in Slowenien, Neilands gewinnt den Grand Prix de Namur, Visconti schlägt Bernal in Italien

|

Groupama FDJ Profi Stefan Küng siegt auf dem zweiten 7,4 Kilometer langen Teilstück der Slowakei Rundfahrt. Den Grand Prix de Wallonie über knapp 206 Kilometer gewinnt Krists Neilands von der Isael Cycling Academy. Das Eintagesrennen, den 91. Alfredo Martini Memorial “Giro Della Toscana” im Rahmen der Coppa Sabatini gewinnt der Italiener Giovanni Visconti von Neri Sottoli Selle Italia KTM.

Straße

In 180 Sekunden: 180 Sekunden: Roglic gewinnt die Vuelta, Vos holt dritte Etappe in Frankreich, Van Avermaet in Montréal erfolgreich

|

Nach 3.300 Kilometern durch Spanien ist die Vualta a España seit Sonntag Geschichte. Gesamtsieger und Gewinner des Grünen Trikots ist Jumbo Visma Profi Primoz Roglic. Etappe 3 der 17. Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche von Avignon nach Apt gewinnt wieder Marianne Vos von CCC. Das zweite Eintagesrennen in Kanada, beim 10. Grand Prix Cycliste de Montréal, gewinnt CCC Profi Greg van Avermaet. Die zweite Etappe der 5. Madrid Challenge by La Vuelta der Damen gewinnt Chloe Hosking von Alé Cipollini. Den 101. Grandprix Coppa Bernocchi sichert sich Phil Bauhaus von Bahrain Merida.

SEITE 2 VON 24 1 2 24