180 Sekunden: Neue Renntermine und vier Sieger

Kross Racing Profi Ondrej Cink und Ghost Factory Fahrerin Anne Terpstra siegen in Tschechien, Jumbo-Visma Profi Primoz Roglic und Ursa Pintar von ALE BTC Ljublijana holen die Trikots der Landesmeister in Slowenien. Florian Sénéchal von Deceuninck-QuickStep entscheidet das erste Belgische Rennen nach der Zwangspause in Vermarc vor Oscar Riesebeek von Alpecin-Fenix und NTT Pro Cycling Fahrer Victor Campenaerts für sich.